Sicher im Alltag, fit für den Notfall

Eltern wollen ihren Kindern vom ersten Tag an Schutz und Geborgenheit geben. Gerade die Kleinsten sind aber auch anfällig etwa für Infektionen. Was dann zu tun ist, wird in speziellen Kindernotfallkursen vermittelt. Foto: djd/www.viactiv.de/GettyImages/StefaNikolic Eltern wollen ihren Kindern vom ersten Tag an Schutz und Geborgenheit geben. Gerade die Kleinsten sind aber auch anfällig etwa für Infektionen. Was dann zu tun ist, wird in speziellen Kindernotfallkursen vermittelt. Foto: djd/www.viactiv.de/GettyImages/StefaNikolic Im Onlinekurs lernen Eltern, wie sie ihrem Kind schnell und richtig helfen

Das Kind hat hohes Fieber, ist beim Spielen gestürzt oder hat sich den Finger eingeklemmt? All dies lässt sich nicht immer verhindern. Entscheidend für Eltern und andere Betreuerinnen und Betreuer von Kindern ist es, die Gefahren klein zu halten und im Notfall das Richtige zu tun. Wie einem Kind schnell und angemessen geholfen werden kann, lernt man in speziellen Notfallkursen. Sie werden in vielen deutschen Städten als Präsenzseminare angeboten, aber zunehmend auch digital.

Weitere Gesundheitstipps