Immer schön die Nerven bewahren

Ein Vitamin-B12-Mangel ist vor allem bei älteren Menschen verbreitet. Er kann für Gedächtnisprobleme und sogar für depressive Verstimmungen sorgen. Foto: djd/Gesellschaft für Biofaktoren/Colourbox.deEin Vitamin-B12-Mangel ist vor allem bei älteren Menschen verbreitet. Er kann für Gedächtnisprobleme und sogar für depressive Verstimmungen sorgen. Foto: djd/Gesellschaft für Biofaktoren/Colourbox.deVitamine können helfen, neurologischen und psychischen Problemen vorzubeugen

Wenn die Nerven nicht mehr mitspielen oder die Psyche krank wird, ist dafür meist eine Reihe von Ursachen verantwortlich. Einen häufig unterschätzten Risikofaktor heben die Wissenschaftler der Gesellschaft für Biofaktoren (GfB) hervor:

Tipps zur Gesundheitsvorsorge

Das allgemeine Gesundheitsbewusstsein der Deutschen nimmt insgesamt zu. Foto: djd/www.glaxosmithkline.deDas allgemeine Gesundheitsbewusstsein der Deutschen nimmt insgesamt zu. Foto: djd/www.glaxosmithkline.deWie man Infektionskrankheiten vorbeugen kann

Das Gesundheitsbewusstsein der Deutschen nimmt zu: Eine Studie des Robert Koch-Instituts hat ergeben, dass immer mehr Menschen in Deutschland sportlich aktiv sind, wenig oder gar nicht rauchen und seltener Alkohol konsumieren.

Pollenalarm im Frühling

Schniefen, Niesen, Juckreiz - für viele Heuschnupfenpatienten beginnt die Leidenszeit mit den ersten Frühblühern. Foto: djd/Allvent/detailblick-foto - fotolia.comSchniefen, Niesen, Juckreiz - für viele Heuschnupfenpatienten beginnt die Leidenszeit mit den ersten Frühblühern. Foto: djd/Allvent/detailblick-foto - fotolia.comHeuschnupfen: Viele Allergiker leiden unter dem Erwachen der Natur


Tag für Tag wird die Sonne kräftiger, die Temperaturen klettern und überall zeigt sich junges Grün - endlich Frühling. Und schon geht es wieder los: Denn mit den ersten Pollen von Hasel, Erle und Birke kehren für Allergiker auch Niesanfälle und rote Augen in den Alltag zurück.